X
Zurück zu Expanish, Buenos Aires

Bewertungen von Expanish, Buenos Aires, Argentinien

Anzahl Bewertungen: 5
Hinweis: Nur ehemalige Kursteilnehmer, die einen Sprachkurs über uns gebucht haben, können nach Beendigung ihres Kurses eine Bewertung abgeben. Die Schulen können daher die Bewertung nicht beeinflussen und du kannst den veröffentlichten Eintragungen vertrauen.

Durchschnittliche Bewertungen

Basierend auf 5 Bewertungen von ehemaligen Kursteilnehmern von Expanish
Gesamtbewertung
Expanish, Buenos Aires, Argentinien

Bewertung: 4.0

4.0 
Stadt

Bewertung: 4.0

4.0 
Organisation

Bewertung: 4.0

4.0 
Ausstattung

Bewertung: 4.0

4.0 
Freizeitaktivitäten

Bewertung: 3.6

3.6 
Qualität des Unterrichts / Lernfortschritt

Bewertung: 4.2

4.2 
Preis / Leistung

Bewertung: 4.2

4.2 
Unterkunft
Gastfamilie

Bewertung: 3.7

3.7 
Studenten WG ---
Andere ---

Individuelle Bewertungen

Expanish
2. Mai. 2019
1.  (31 Jahre)  Argentinien
101.Kurs: Intensive Spanish 20 - 4 Wochen

Gesamtbewertung

Rating: 4/5.0

Preis / Leistung

Rating: 5/5.0

Detaillierte Bewertung
Stadt

Rating: 4/5.0

Organisation der Schule

Rating: 4/5.0

Ausstattung (Bibliothek, Klassenräume)

Rating: 4/5.0

Freizeitaktivitäten

Rating: 4/5.0

Qualität des Unterrichts/ Lernfortschritt

Rating: 4/5.0

Zusätzliche Informationen
Positive Aspekte der Schule:
Ich mochte die Lehrer.
20. Feb. 2019
2.  (23 Jahre)  
102.Kurs: Intensive Spanish 20 - 6 Wochen

Gesamtbewertung

Rating: 4/5.0

Preis / Leistung

Rating: 3/5.0

Detaillierte Bewertung
Stadt

Rating: 4/5.0

Organisation der Schule

Rating: 3/5.0

Ausstattung (Bibliothek, Klassenräume)

Rating: 4/5.0

Freizeitaktivitäten

Rating: 3/5.0

Qualität des Unterrichts/ Lernfortschritt

Rating: 4/5.0

Unterkunft
Gastfamilie Stadt

Rating: 3/5.0

Zusätzliche Informationen
Positive Aspekte der Schule:
Gute Einrichtungen, sehr motivierte Lehrer.
Insider Tips : Was zukünftige Studenten der Schule nicht versäumen sollten:
Ich würde zu Einzellektionen in Kombination mit den Gruppenlektionen raten.
Andere Kommentare:
Die Organisation selbst ist recht chaotisch, vor allem während die Gruppen nach Niveau eingeteilt werden.
11. Dez. 2017
3.  (66 Jahre)  
103.Kurs: Intensive Spanish 20 - 2 Wochen

Gesamtbewertung

Rating: 4/5.0

Preis / Leistung

Rating: 4/5.0

Detaillierte Bewertung
Stadt

Rating: 3/5.0

Organisation der Schule

Rating: 5/5.0

Ausstattung (Bibliothek, Klassenräume)

Rating: 4/5.0

Freizeitaktivitäten

Rating: 3/5.0

Qualität des Unterrichts/ Lernfortschritt

Rating: 4/5.0

Unterkunft
Gastfamilie Stadt

Rating: 4/5.0

Zusätzliche Informationen
Positive Aspekte der Schule:
Die Organisation
7. Aug. 2013
4.  (46 Jahre)  
104.Kurs: Intensive Spanish 20 - 1 Woche

Gesamtbewertung

Rating: 4/5.0

Preis / Leistung

Rating: 5/5.0

Detaillierte Bewertung
Stadt

Rating: 5/5.0

Organisation der Schule

Rating: 4/5.0

Ausstattung (Bibliothek, Klassenräume)

Rating: 4/5.0

Freizeitaktivitäten

Rating: 4/5.0

Qualität des Unterrichts/ Lernfortschritt

Rating: 5/5.0

Zusätzliche Informationen
Positive Aspekte der Schule:
Sehr freundliche Menschen, viele Aktivitäten, sehr positive Atmosphäre.
Insider Tips : Was zukünftige Studenten der Schule nicht versäumen sollten:
Belgrano Tour (am Sonntag), Graffititour.
5. Feb. 2013
5.  (34 Jahre)  
105.Kurs: Intensive Spanish 30 - 3 Wochen

Gesamtbewertung

Rating: 4/5.0

Preis / Leistung

Rating: 4/5.0

Detaillierte Bewertung
Stadt

Rating: 4/5.0

Organisation der Schule

Rating: 4/5.0

Ausstattung (Bibliothek, Klassenräume)

Rating: 4/5.0

Freizeitaktivitäten

Rating: 4/5.0

Qualität des Unterrichts/ Lernfortschritt

Rating: 4/5.0

Unterkunft
Gastfamilie Stadt

Rating: 4/5.0

Zusätzliche Informationen
Positive Aspekte der Schule:
Es war insgesamt gut, aber eben nicht fehlerfrei (daher die jeweils gute, aber eben nicht sehr gute Benotung), ein Detail unten
Insider Tips : Was zukünftige Studenten der Schule nicht versäumen sollten:
Am Wochenende mal raus aus der Stadt, z.B. nach Colonia (URU) oder San Antonio de Areco. In Buenos Aires Führung durchs Teatro Colon.
Andere Kommentare:
30h-Intensiv-Kurs war schwierig. Vormittags OK, nachmittag sehr wechselhaft: häufig wechselnde Dozenten (ich hatte fünf in drei Wochen), zum Teil zu große Kurse (bis zu 12 an einem Tag), kein "richtiges Programm", sehr stark schwankende Qualität in diesem Teil des Unterrichts; einen von vielen erwarteten 30h-Unterricht mit schnellerem Vorankommen gab es nicht. Hier fehlen Informationen im Vorfeld, evtl. auch durch languagecourse.net.

Allgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutz & CookiesÜber unsKontaktImpressumRichtlinien für Bewertungen und Benutzerinhalte